Brennesseljauche selber machen – Schritt für Schritt Anleitung

Allgemein
Pin it

403 Forbidden

ScrapeAZon could not connect to Amazon or was otherwise unable to retrieve data from Amazon. Please check your Internet connectivity, your ScrapeAZon settings, your country code, and your shortcode configuration.

Wie einfach man Brennesseljauche selber machen kann

Wer eine Brennesseljauche selber machen möchte, sollte sich als allererstes gute Gartenhandschuhe besorgen, denn man braucht eine Menge frische Brennesseln um eine Jauche anzusetzen.

Die Brennessel gehört zu den verachtetsten Pflanzen, aber dennoch kennen die Gartenfreunde ihren Wert. In Form von Brennnesseljauche ist sie die perfekte Alternative zum Gartendünger und Schädlingsbekämpfer. Brennnesselansatz ist Biodünger, der Gemüsebeet und Zimmerpflanze gut bekommt.

 ☆ ★ ✰ Brennesseljauche kaufen? Hier klicken ☆ ★ ✰

brennesseljauche selber machen

Brennnesseljauche selber machen ist einfach, hat aber große Wirkung.

  • Vor dem Brennnesselsammeln sollten eine Jacke mit langen Ärmeln und Handschuhe angezogen werden, um lästiges Brennen der Haut zu verhindern.
  • Zur Herstellung benötigt man Brennnesseln und ein großes Gefäß aus Kunststoff oder Holz mit Deckel, idealerweise eine Regentonne.
  • Brennnesseln sammeln und klein schneiden. Wichtig ist, dass die
  • Brennnesseln nicht blühen, da der Samen nicht in die Jauche gelangen darf!!!
  • Klein geschnittene Pflanzen werden in das vorgesehene Gefäß locker hineingelegt und mit Regenwasser aufgefüllt, bis die Brennnesseln mit Flüssigkeit bedeckt sind.
  • Das Gefäß abdecken und zehn Tage stehen gelassen.
  • Danach wieder frische Brennnesseln schneiden und zerkleinern.
    Den Ansatz umrühren und die zerkleinerten Brennnesseln in das Gefäß geben. Die Pflanzen so lange drücken, bis die Flüssigkeit sie abdeckt.
  • Jetzt kommt der Deckel darauf und das Jauchegefäß bleibt weitere 14 Tage stehen.
  • Tägliches Umrühren ist notwendig!
  • Wenn an der Oberfläche des Ansatzes keine Bläschenbildung mehr feststellbar ist, ist die Brennnesseljauche fertig und kann als Bio-Dünger verwendet werden.
  • Brennnesseljauche wird im Gemüseanbau bei Kohl zur Vorbeugung von Krautfäule und Tomaten zur Vorbeugung von Tomatenkrankheiten, Braunfäule, angewandt. In der Bekämpfung von Schädlingen bewirkt diese Flüssigkeit Wunder.
  • Das Mischungsverhältnis beträgt für große und alte Pflanzen ein Teil Jauche zu zehn Teilen Wasser, für junge Pflanzen und Setzlinge ein Teil Jauche zu zwanzig Teilen Wasser und Rasen ein Teil Jauche zu fünfzig Teilen Wasser. Das Mischungsverhältnis für Tomaten zur Vorbeugung von Tomatenkrankheiten, Braunfäule, beträgt ein Teil Jauche zu zehn Teilen Wasser.
  • Als Schädlingsbekämpfungsmittel wird Jauche pur in einer Sprühflasche verwendet.

Alternativen zur Brennnesseljauche sind Ansätze aus Ackerschachtelhalm, Wurm- und Adlerfarn, Rainfarm und Wermut.

 

Mein Tipp:

Wer nun keinen Wald vor der Haustüre hat oder einfach keine Lust oder es einfach nicht verstanden hat, wie man Brennesseljauche selber machen kann, für den habe ich eine Notläsung und Geheimtipp.

Brennesselpulver kann man sich ganz einfach im Internet bestellen und Ruck zuck hat man eine fertige Brennesseljauche, und muss die Brenneseljauche nicht selber machen.

brennesseljauche-brennesselpulver

CERTAIN CONTENT THAT APPEARS ON THIS SITE COMES FROM AMAZON SERVICES LLC. THIS CONTENT IS PROVIDED 'AS IS' AND IS SUBJECT TO CHANGE OR REMOVAL AT ANY TIME.

Bild copyright. amazon.com

Bild Brennessel copyright Fotolia.com

Views – 2114

 

Comments (3)

  • Brennessel als dünger , Wie geht das ? - Mein Bio Balkon Garten says:

    […] düngen Die einen schwören auf Brennesseljauche, die anderen auf Brennesselsud. In beiden Fällen bekommt man einen ökologischen und kostenlosen […]

  • Kraut und Braunfäule bei Tomaten vorbeugen says:

    […] wie man Brennesseljauche ansetzt könnt Ihr hier lesen KLICK […]