Gelbtafeln der einfache Pflanzenschutz

Allgemein
gelbtafel weisse fliege balkongarten bekämpfen Pin it

Gelbtafeln oder Gelbsticker die nützlichen Helfer

Viele kleine fliegende, lästige Insekten im Sommer auf meinem Balkon Garten. Teilweise harmlos, teilweise richten Sie Schäden an, wie z.B. Zikaden, die euch das Blattgrün bzw Chlorophyll aus dem Blättern saugen. Wenn man solche Pflanzen schädigende Insekten entdeckt, sollte man eingreifen. Ich bin seit jeher immer gut mit dem Gelbtafeln oder auch Gelbsticker gefahren. Wichtig dabei ist, dass man sie schon früh genug platziert, damit sich die Zikadenplage nicht schon im Anfangsstadium extrem ausbreiten kann.

Ihr fragt euch: Gute Gelbtafeln wo kaufen? >>>KLICK<<<

Was sind Gelbtafeln?

Gelbtafeln oder auch Leimtafeln, Farbtafeln, Gelbstecker, Insektentafeln oder Gelbfallen genannt sind klebende, gelbe Tafeln aus Pappe oder Kunststoff, an denen die Insekten kleben bleiben. Sie werden verwendet zur Kontrolle, wie viele Mücken oder Schädlinge noch vorhanden sind oder auch zur Schädlingsbekämpfung und zum Pflanzenschutz.
Erhältlich sind diese in fast jedem Gartenmarkt, oder bequem im Internet – siehe link oben!

Gegen welche Schädlinge helfen Gelbtafeln?

Besonderen Schutz bieten die gelben Leimtafeln gegen die Kirschfruchtfliegen, Grüne Rebzikade, Weiße Fliegen, Geflügelten Blattläusen, Möhrenfliegen, Minierfliegen, Trauermücken, Spargelfliegen, Holzbohrer, Kohlstängelsüssler, Rapsglanzkäfer und viele andere sind fliegende Insekten oder Schädlinge gegen die die Gelbtafeln helfen oder diese abfangen.

Gelbtafeln aufhängen oder anbringen – Wie mache ich es richtig?

Die Klebetafeln oder Streifen können entweder direkt in die Pflanzenerde eingesteckt oder in der Nähe an einen Draht aufgehängt werden.Ich selbst nehme dazu manchmal einen kleinen Bambustab. siehe mein Video:

Gelbtafeln wann anbringen?

Sobald die Zeit der Schädlinge langsam beginnt und es auch noch wenige sind, sollte man sich Gelbtafeln kaufen (z.B. Die Gelbtafeln von Neudorff) und diese in der nähe der Pflanzen anbringen. Empfehlenswert ist so ab Ende März Anfang April.

Gelbtafeln oder Gelbsticker – Gibt es einen Unterschied?

Nein keinen wesentlichen, nur das Gelbsticker meist kleiner sind als die Gelbtafeln, allgemein ist es nur ein anderer Name und beide haben den gleichen nutzen.

Kann mann mit Gelbtafeln Rhododendronzikaden fangen? Helfen Gelbtafeln gegen Zikaden?

Ja, auch Gelbsticker ziehen Rhododendronzikaden an und fangen diese durch das grelle gelb und den Duftstoffen ab.

Wirken Gelbtafeln gegen Trauermücken?

Trauermücken kommen in kalten aber auch warmen Gebieten vor. Die meisten Arten findet man in Mooren, Wälder, Feuchtwiesen, Weiden, Feldern und unseren Gärten.
Gegen Trauermücken und vielen anderen Insekten helfen Gelbtafeln natürlich auch.

Sind Gelbtafeln für Kirschbäume sinnvoll?

Viele Besitzer von Kirschbäumen sind deprimiert wenn sich Würmer in den Kirschen befinden und haben deswegen keine Lust mehr darauf. Die Würmer sind die Maden der Kirschfruchtfliegen. Sobald Sonne auf die Kirschen scheint, die sich dann gelb verfärben und langsam reif werden, setzen die Fliegen ihre Eier in das Obst ab. Daraus bilden sich dann Maden, die die Kirschen um Kern herum auffressen. Eigentlich könnte man diese nur mit schädlichen Spritzmitteln bekämpfen denkt man sich, doch auch die Gelbtafeln können Abhilfe schaffen. Durch die gelbe Farbe und Lockstoffe, wird die Fliege angelockt. Außerdem wird ihr signalisiert, dass sie dort die Eier ablegen kann, dabei kleben die Fruchtfliegen dann an den Tafeln fest und muss dort die Eier ablegen. Deshalb bieten Gelbtafeln für Kirschbäume einen sehr sinnvollen Schutz vor der Kirschfliege. Mein Tipp: Das Funktioniert natürlich bei allen Obstbäumen und kann universell angewandt werden.

Die besten Gelbtafeln für Obstbäume: >>>KLICK<<<

Biologische Gelbtafeln gegen Blattläuse einsetzen

Die tägliche Pflanzenkontrolle ist sehr wichtig, um frühzeitig einen Blattlaus befall festzustellen. Die großen Blattläuse können mit Seifenwasser und einer Bürste oder Lappen abgewischt werden. Alternativ wäre ein Wasserstrahl mit dem man die Blätter einfach abspritzt von Vorteil.
Aber wenn man dafür keine Zeit hat, kann man sich als Alternative auch eine Gelbtafel holen und diese in die Pflanze stecken. Die erwachsenen und beflügelten Schädlingen können damit angelockt und abgefangen werden.

>>>Neudorff Gelbtafeln<<<

Fazit: Gelbsticker kaufen und auf dem Balkon neben den Pflanzen aufstellen! So geht ihr dem Risiko einer enormen Plage der saugenden Insekten aus dem Weg. Die biologischen Fliegenfänger sind überall einsetzbar und einfach auszustauschen! Dickes Lob an die Gelbtafeln!

Views – 326

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.