Himbeeren auf dem Balkon – Sorte Sugana

Blumen, Featured Posts
himbeeren-balkonernte Pin it

Himbeeren im Kübel pflanzen

Auch auf dem Balkon ist der Obstanbau möglich. Beispielsweise können auf dem Balkon Himbeeren kultiviert werden, wenn man entsprechend große Gefäße mit ihnen bestückt und den richtigen Standort bieten kann. Welche Pflege Himbeeren im Kübel benötigen und welche Himbeersorten für den Anbau im Kübel geeignet sind, erklärt der nachfolgende Artikel.

Welche Voraussetzungen für den Himbeer-Anbau im Kübel erforderlich?

40cm Kübel auf Amazon.de KLICK

Neueinsteigern in das Hobby Gärtnern stellt sich die Frage: Kann man Himbeeren im Kübel pflanzen? Die Antwort lautet: Man kann. Allerdings wird ein entsprechendes Platzangebot benötigt, denn wer erfolgreich auf dem Balkon Himbeeren im Topf anbauen möchte, muss sie in größere Kübel setzen. Für kleine Töpfe eignen sie sich nicht. Mit der Zeit bilden sie nämlich Ausläufer, die ebenso wie die Mutterpflanzen Nährstoffe benötigen.

 

Der passende Beerendünger – die besten im Überblick

An welchem Standort gedeihen Himbeeren am besten?

Wer Himbeeren im Kübel kultivieren möchte, muss ihnen einen geeigneten Standort bieten. Ebenso wie im Gartenbeet wachsende Himbeeren benötigen diejenigen auf dem Balkon einen sonnigen bis halbschattigen Stand, der obendrein windgeschützt ist. Letzterer Aspekt ist wichtig, damit die langen Ruten bei Sturm nicht umkippen.

Welche Erde für Himbeeren?

Will man auf dem Balkon Himbeeren pflanzen, muss man wissen, welche Erde für Himbeeren im Kübel geeignet ist. Sie muss locker sein, ansonsten bildet sich beim Gießen schnell Staunässe. Diese wiederum ruft Wurzelkrankheiten hervor. Außerdem sollte es sich um eine humusreiche Erde handeln, damit eine gleichmäßige Nährstoffversorgung gewährleistet ist.

Himbeersorten für den Balkonanbau?

Grundsätzlich lassen sich alle Himbeeren im Kübel pflanzen. Allerdings macht es Sinn, für den Balkon Himbeeren auszuwählen, die nicht nur einmal im Jahr tragen. Durch das beschränkte Platzangebot ist es kaum möglich, frühe und späte Sorten anzubauen. Beispielsweise lässt sich die Sugana Himbeere auf dem Balkon kultivieren. Sie unterscheidet von anderen Himbeer-Sorten darin, dass sie am einjährigen Holz zwischen August und Oktober trägt sowie am zweijährigen Holz ab Ende Mai. Ihre Früchte sind hellrot und besonders groß, wodurch sich hohe Ernteerträge erzielen lassen. Eine weitere Besonderheit der Sorte ist, dass die Früchte vergleichsweise fest sind, so dass man sie gut weiterverarbeiten kann. Ein besonderer Genuss ist es natürlich, sie gleich vom Strauch zu naschen.

 

Wo Himbeere Sugana kaufen?

Wer Himbeeren in Kübeln pflanzen möchte, will natürlich wissen, wo er sie am günstigsten erwerben kann. Viele Sorten erhält man schon für wenig Geld im Discounter. Allerdings sind dies meist spärliche Pflanzen, die sich durch die entsprechende Pflege erst über einen gewissen Zeitraum entwickeln müssen. Kräftige Himbeerpflanzen kauft man am besten beim Fachhändler. Da die Himbeere Sugana noch eine junge Sorte ist, ist sie noch nicht überall im Angebot. Doch verschiedene Online-Gartenversandhäuser, Baumschulen und Baumärkte bieten sie bereits an. Wird man nicht fündig, kann man auf andere ertragreiche Sorten ausweichen. Beispielsweise eignen sich für den Himbeeranbau auf dem Balkon die Sorten

  • Aroma Queen, bei der es sich um eine mittelspäte Sorte handelt
  • Sanibelle-S, die zu den frühen Sorten zählt
  • oder Autumn Bliss, die bis zum Einsetzen der ersten Fröste fleißig trägt.



Wie die Himbeere Sugana pflegen?

Natürlich benötigt die Himbeere Sugana Pflege, wenn man lange Freude an ihr haben möchte. Während der Wachstumsperiode ist das gleichmäßige Gießen wichtig, gedüngt wird im Frühjahr mit einem Volldünger. Außerdem bewährt sich das Aufbringen von Mulch oder Kompost. Es trägt zur Nährstoffversorgung bei und verhindert das vorschnelle Austrocknen der Erde. Auch im Winter sollte die Erde nie ganz austrocknen. Gegossen wird dann ausschließlich an frostfreien Tagen. Damit die Wurzeln nicht erfrieren, packt man den Kübel in Noppenfolie beziehungsweise Jute ein und stellt ihn auf eine Platte aus Styropor.

Wann Himbeere Sugana pflanzen?

Für ein gutes Anwurzeln ist der richtige Pflanz-Zeitpunkt entscheidend. Die Herbst Himbeerstaude Sugana wird im Herbst in den Kübel gesetzt. Wer diesen Zeitpunkt verpasst, kann sie auch im zeitigen Frühjahr pflanzen. Allerdings muss bei letzterer Variante im ersten Jahr mit weniger Früchten gerechnet werden, da sich die Triebe erst richtig entwickeln müssen. Die Pflanzen werden so tief in die Kübel gesetzt, dass die unteren Knospen etwa fünf Zentimeter hoch mit Erde bedeckt sind. Wer in das Pflanzloch Hornspäne oder reifen Kompost gibt, fördert die Wurzelbildung. Anschließend erhält die Pflanze eine Rankhilfe, an der man sie festbindet und so gegen Sturm sichert.

Dehner Bio Hornspäne, für Balkon- und Gartenpflanzen, mit Langzeitwirkung, 10 kg, für ca. 100 qm

Price: EUR 22,99

4.8 von 5 Sternen (24 customer reviews)

2 used & new available from EUR 22,99

Wann Himbeersorte Sugana schneiden?

Alle Himbeeren benötigen einen jährlichen Schnitt, damit sie sich gut entwickeln. Grundsätzlich werden bei den frühen Sorten diejenigen Triebe nach der Ernte herausgeschnitten, die beerntet wurden. Insgesamt sollten pro Pflanze nicht mehr als fünf einjährige Triebe stehen bleiben. Späte Sorten schneidet man nach der Ernte vollständig bis zur Erde ab. Eine Ausnahme bildet die Sorte Sugana, die erst im März einen Schnitt erhält. Und zwar schneidet man alle zweijährigen Triebe direkt an der Basis ab. Die einjährigen Triebe können leicht eingekürzt werden, um die Knospenbildung anzuregen.

Muss ich bei der Himbeersorte Sugana mit Krankheiten rechnen?

Die Sorte Sugana ist eine der robustesten Himbeersorten überhaupt. Bei einer guten Pflege, insbesondere angemessenen Wassergaben, braucht mit Krankheiten ebenso wenig gerechnet werden wie mit einem Schädlingsbefall. Gegen Virus- und Pilzerkrankungen ist die Sorte resistent.

Views – 419

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.