Halbschattiger Balkon – Was soll ich pflanzen?

Allgemein
Pin it

Welches Gemüse braucht wenig Sonne?

Nicht jeder hat das Glück einen sonnengefluteten Balkon oder auch eine schöne Dachterrasse zu haben. Meist ist es eher halbschattig, und es besteht zudem noch Platzmangel. Doch auch auf solchen Balkonen kann man erfolgreich Gemüse anbauen oder auch nur schöne Blumen pflanzen. Es gibt viele Pflanzen die sogar einen halbschatigen Standort bevorzugen, und diese möchte ich dir jetzt mal vorstellen.

Halbschattig bedeutet ja auch meist kühler und das die Erde etwas feuchter ist. Dazu eignen sich besonders einige typische Kräuter aus der mitteleuropäischen Regionen. Die bekanntesten sind wohl Petersilie, Schnittlauch und die Pfefferminze, aber es gibt noch weit mehr Kräuterpflanzen, dies sind auch welche die an Waldesrändern wachsen, wie zb die wilde Melisse oder der Liebstöckl.

Pflanzen für den Schatten

In komplettem Schatten gedeiht zb die Brunnenkresse, Bärlauch und Ackerschachtelhalm. Und mir kann jetzt keiner erzählen das dies nicht super toll ist. Denn genau diese Gewächse beinhalten doch soviele gesundheitsfördernde Substanzen, die gerne frisch verarbeitet in Salaten landen dürfen.

Den Ackerschachtelhalm sollte man auch sehr schätzen, da dieser auch als Jauche sehr beliebt ist, um andere Pflanzen zu stärken und vor Krankheiten und Schädlingen zu schützen.

Pflege, Nährstoffe und Bodenbeschaffenheit für schattige Pflanzen

Man kann sich vorstellen das die Bedürfnisse einer schatten liebenden Pflanze andere sind wie ein brunnenkresse schattenMittelmeerkraut wie der Rosmarin der viel Dürre und nährstoffearme Böden bevorzugt. Kräuter wie die Brunnenkresse brauchen ein feuchtes Substrat angereichert mit Nährstoffen, wobei die Erde locker und luftdurchlässig sein sollte. Pflanzen die eher im schatten gedeihen brauchen somit auch einen humosen Boden der mit viel organischer Substanz angereichert ist.

Gemüse für schattige Standorte

Da wir als Balkon Gärtner nicht nur Kräuter anbauen wollen, sondern auch in den Genuß von gartenfrischen Gemüse kommen möchten, sollten wir vorher eine Auwahl treffen, welche Gemüsepflanzen sich auch für einen eher schattigen Balkon eignen.

Die Favoriten für einen halbschattigen Balkon Standort sind Kohlrabi, Rote Beete und auch Weißkohlsorten. Je nach Sorte gedeihen auch Radieschen sehr gut im Lichtschatten. Leider sind das nicht allzuviel Gemüsesorten aber man kann definitiv auch im Schatten Gemüse erfolgreich auf dem Balkon anbauen.

Kleiner Tipp: Stachelbeeren, Brombeeren und Himbeeren gedeihen auch an halbschattigen Plätzen sehr gut. Kann man sich auch denken, da es ja typische Waldbeeren sind und im Wald eben auch weniger Sonne vorherrscht. Dabei wiederum zu achten das die Muttererde dementsprechend ausgewählt wird. Dazu empfehle ich spezielle Erde für Beeren >>> Hier klicken <<<

Schädlinge vermeiden

Der Schatten birgt leider auch die Gefahr und das speziell im Sommer, das viele Insekten in der warmen feuchten Luft sich mehr in solchen Gegenden breit machen. Um dem Schädlingsbefall von Mücken und Co vorzubeugen, empfehle ich vorallem vorsorglich Gelbsticker bzw Gelb-Leimtafeln aufzustellen. Diese sind völlig ungiftig aber sehr effektiv um saugenden Insekten einzufangen.

>>> Unser Testsieger ÖKOTEST SEHR GUT <<<

 

Fazit: Auf einem schattigen Balkon kann man trotz der schwachen Lichtverhältnisse das ein oder andere Gemüse und Kraut anbauen und direkt frisch im Sommer ernten. Also los gehts, meine Gartenfreunde!

euer Christian

Views – 918